Impfung: Die große Illusion (Schwarz/Weiss Ausgabe)

22,95 

Kategorie:

Der größte Skandal in der Geschichte der Medizin

Dieses außergewöhnliche Comic-Buch des französischen Karikaturisten René Bickel handelt von einer vermeintlich präventiven medizinischen Vorsorgemaßnahme der heutigen Zeit, welche aber auf die Gesundheit aller schwerwiegende Folgen hat. Impfungen: Die große Illusion will uns deutlich machen, dass bei Impfungen heutzutage gezielte Manipulation und Desinformation das Sagen haben. Bickels Buch über die tragische Geschichte des Impfens ist informativ und bleibt dabei trotzdem humorvoll. Es veranschaulicht mit Kunst und Witz, wie sehr die Pharma-Industrie außer Kontrolle geraten ist, wenn es um Impfstoffe geht. Der gewitzte Einsatz von Illustrationen des französischen Künstlers macht die Geschichten über die großen Pharmakonzerne überraschend lustig und stellt dabei gleichzeitig dar, wie völlig unlogisch der Glaube an Impfungen ist. Es ist an der Zeit, einen der größten Skandale in der Geschichte der Medizin aufzudecken und zwar den der nicht nur überflüssigen sondern auch gefährlichen Impfungen!

Über den Autor und weitere Mitwirkende

René Bickel wurde 1948 in den Nachkriegsjahren geboren, noch vor dem Aufkommen des technologischen Fortschritts und einer konsumorientierten Gesellschaft. „Ich hatte das Glück, auf dem Land aufgewachsen zu sein, an einem Ort, der nicht durch den Menschen ausgebeutet wurde“, sagt der Karikaturist. René Bickel ist Autodidakt und ein engagierter und freidenkender Karikaturist. Er verbreitet seine Botschaft wie ein wahrer Ökologe und setzt hierfür seinen Humor als Waffe ein. René hat seine ganz eigene Art, die schwerwiegendsten Themen verständlich, klar, einfach und amüsant herüber zu bringen. Seine Arbeit ist lehrreich und humorvoll zugleich und trifft eindeutig das Interesse der Öffentlichkeit. In seinen Comics zeigt Bickel kompromisslos die Gesellschaft hinter den Kulissen, und den „Fortschritt“, der zu einer Neuen Weltordnung (NWO) führt. Er macht deutlich, dass das oberste geheime Ziel der NWO die Dominanz und Ausbeutung der Bevölkerung auf globaler Ebene ist. Seine Intuition sagte ihm, dass man sein Vertrauen nicht auf die Schulmedizin setzen kann. Er selbst studierte Naturheilverfahren bei den Pionieren der Natürlichen Gesundheitslehre (Hygiène Naturelle) in Frankreich. Für sein erstes Buch: „Zucker und Ernährung“ ließ er sich von seiner eigenen Diplomarbeit zum Berater für Natürliche Gesundheit und Ernährung inspirieren. „Hier steht das theoretische Wissen an zweiter Stelle, denn die individuelle Erfahrung ist wichtiger. Ich habe viel Vertrauen in meinen Körper gewonnen. Die Angst vor Krankheiten ist komplett verschwunden.“ In den 1970er Jahren begann Bickel sich große Sorgen um die Gefahren von Impfstoffen zu machen. Seitdem befasst er sich mit dieser Thematik. René Bickel hat mehrere Comic-Bücher veröffentlicht (die meisten davon auf Französisch).

Produktinformation Schwarz/Weiss Ausgabe

  • Taschenbuch: 146 Seiten

  • Veröffentlichung (24. Mai 2019)

  • Sprache: Deutsch

  • Größe: DIN A4
Gewicht450 g
Größe279 × 216 × 8 mm
ISBN-10

9080162302

ISBN-13

978-9080162303

Verlag

Mayra Publications

Scroll to Top